Wie man im Herbst im Ural Tulpen pflanzt

Tulpen sind erstaunliche, zarte Blumen, sie werden auf der ganzen Welt gepflanzt. Sie erfreuen mit ihrer Artenvielfalt, schönen Blüte und Beständigkeit gegen unterschiedliche klimatische Bedingungen. Wenn Sie im Herbst Tulpen im Ural pflanzen, können Sie im Frühjahr Knospen bekommen. Die klimatischen Bedingungen im Ural sind sehr unterschiedlich. Dies ist auf den Kamm zurückzuführen, der als Barriere fungiert. Dadurch verteilen sich Feuchtigkeit, Temperatur und Sonnenaktivität ungleichmäßig, was sich auf den Entwicklungsstand aller Pflanzen auswirkt.

Tulpen pflanzen im Herbst im Ural

Landefunktionen

Um üppige Pflanzen zu erhalten, sollten Sie die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • Die Zwiebeln werden im Freiland mit viel Sonnenlicht gepflanzt.
  • Als Grundlage wird lockerer und gut gedüngter Boden benötigt;
  • Es ist wichtig, den Pflanzzeitpunkt genau einzuhalten, damit die Zwiebel bis zum Einsetzen des ersten Frosts kräftiger wird.

Bevor Sie Tulpen in den Ural pflanzen, müssen Sie einige wichtige Regeln beachten:

  1. Sitzplatzwahl. Bei der Auswahl der besten Anbaufläche für Tulpen ist zu berücksichtigen, dass der Abstand mindestens 10 cm betragen sollte. Die Ausnahme können die Sorten "border" sein, die dichter gepflanzt werden sollten. Meistens sind es 5-7 cm. Die Glühbirnen selbst sind in einer Tiefe von 15-20 cm angeordnet. Es ist wichtig, einen ruhigen Ort zu wählen.
  2. Merkmale des Bodens. Das Pflanzen von Tulpen im Ural im Herbst erfordert eine gute Bodenvorbereitung. Der Boden sollte gut aufgelockert sein, einen Sandgehalt aufweisen und eine neutrale oder leicht alkalische Umgebung aufweisen. Es ist ratsam, dass das Grundwasser niedrig ist. Der beste Dünger für Tulpen ist Phosphorkomplexdünger oder Ammoniumnitrat.

Ein ausgewählter Ort und eine Basis für das Pflanzen von Blumen werden ein erfolgreicher Faktor für ihr Wachstum und ihre Entwicklung. Wenn Sie diese Nuancen nicht berücksichtigen, hat die Tulpe möglicherweise einen dünnen oder gebogenen Stiel. Außerdem kann die Pflanze einfach nicht wachsen.

Die beste Zeit zu landen

Im Ural werden im Herbst Tulpen gepflanzt, die sich an den Besonderheiten der Region orientieren. Es ist wichtig, dass die Zeitspanne, in der der erste Frost einsetzt, genau angegeben wird. Im mittleren Teil der Region wird empfohlen, vom 10. bis 20. September mit den Arbeiten zu beginnen. Der Südliche Ural räumt die Möglichkeit einer geringfügigen Verzögerung der Landezeit bis Mitte Oktober ein. Im nördlichen Teil wird in der ersten Septemberwoche gepflanzt.

In einigen Fällen nehmen natürliche Schwankungen ihre eigenen Anpassungen vor. Der Herbst kann mit warmen Tagen oder umgekehrt mit frühen Frösten einhergehen. Daher erkennen Gärtner den Zeitpunkt für das Pflanzen von Tulpen im Ural bei einer Nachttemperatur von nicht weniger als 3 ° C, während die Temperatur tagsüber nicht unter 7 ° C fallen sollte.

Damit sich die Zwiebeln im Boden am wohlsten fühlen, lohnt es sich, einen Monat vor Beginn der Kälteperiode vorzubereiten. Das Einhalten der richtigen Pflanzdaten schützt die Blume vor dem Einfrieren, was sich positiv auf ihre Entwicklung und zukünftige Blüte auswirkt.

Landevorgang

Tulpen benötigen die richtige Pflege

Das Pflanzen von Zwiebeln ist einfach. Mit Gartenwerkzeugen wird ein Loch oder ein Graben ausgegraben, um eine Blumengrenze zu bilden.

Die Zwiebeln werden mit dem Rhizom nach unten gepflanzt, während es nicht notwendig ist, es in den Boden zu drücken. Danach werden zukünftige Blumen sorgfältig mit einer Schicht Erde bedeckt und nach Bedarf gewässert. Der Sockel wird ohne unnötigen Aufwand nivelliert. Nach dem Pflanzen benötigen Tulpen zusätzliche Pflege.

Tulpenpflege

Die richtige Pflege nach dem Pflanzen besteht aus folgenden Maßnahmen:

  • Das Mulchen ist ein wichtiges Ereignis, um die Bildung einer Kruste und ein übermäßiges Einfrieren des Bodens zu verhindern.
  • Die Herbsterwärmung wird im Oktober durchgeführt und ermöglicht es Ihnen, die Abkühlphase des Bodens zu verlangsamen. Hierfür können Kisten oder Folien verwendet werden, die im Frühjahr gereinigt werden;
  • Unkrautbekämpfung. Es wird in der ersten Herbsthälfte durchgeführt;
  • Bei langen Regenfällen ist eine Bewässerung erforderlich.

Ausgraben verblichener Glühbirnen und Aufbewahren

Sobald die Blütezeit endet, ist es wichtig, die Zwiebeln für das Pflanzen im Herbst vorzubereiten. Nach der Blüte ist es notwendig, die Zeit zu überstehen, bis das Laub zu fallen beginnt. Und schon jetzt lohnt es sich, sie auszugraben.

Die Pflanzen werden sortiert und in trockenen Behältern gelagert. Es ist wichtig, dass die Lampe gut belüftet ist, damit sich kein Schimmel bildet. Es ist gut, Sägemehl als Einstreumaterial zu verwenden.

Es ist notwendig, dass das Pflanzgut sauber und ohne unnötige Erdklumpen ist. Die Zwiebeln werden in einer schwachen Kaliumpermanganatlösung eingeweicht und getrocknet. Für die Lagerung empfiehlt es sich, den Temperaturbereich von 20-25 ° C einzuhalten. Bei der Ausschiffung ist es wichtig, die Lagertemperatur auf 15 ° C zu senken.

Fazit

Die schwierigen klimatischen Bedingungen des Urals sind kein Hindernis für den Anbau von Tulpen. Unter Berücksichtigung aller Pflanzmerkmale erfreuen Blumen ihre Schönheit während der Blütezeit. Wenn Sie die Zwiebeln ausgraben und die Bedingungen für eine ordnungsgemäße Lagerung schaffen, werden sie mit ihrer Schönheit für ein weiteres Jahr gefallen.

Empfohlen

Charakteristischer Kartoffelriese
2019
Überraschen Sie die Tomateneigenschaften
2019
Wie man Tomaten im Gefrierschrank einfriert
2019