Warum picken sich Hühner und Hähne bis zum Blut?

Viele Bauern fragen sich, warum Hühner sich gegenseitig das Blut picken. Bei der Hühnerzucht ist dieses Problem durchaus relevant. Um zu verstehen, warum sie sich selbst oder ihre Brüder manchmal sogar zu Tode picken, ist es notwendig, die Gründe für dieses Verhalten herauszufinden. Das erste, was Geflügelzüchter am Körper von Hühnern bemerken können, sind kahle Stellen oder sogar blutende Wunden. Hennen picken sich gegenseitig heftig ins Blut oder sogar in den Tod eines Verwandten.

Warum picken sich Hühner gegenseitig das Blut?

Dafür gibt es viele Gründe, aber in der Regel mangelt es an Nährstoffen. Grundsätzlich fällt diese Zeit auf den Zeitpunkt, an dem Häutung stattfindet oder die kalte Jahreszeit beginnt. Solches Picken ist nichts als Pterophagie. Was tun, wenn Hühner und Hähne schlecht essen und sich gegenseitig picken? Wenn Sie bemerken, wie Broiler oder Legehennen einen anderen Vogel oder Hühner picken, müssen Sie einen Zaun aus den wildesten Vögeln machen und die Gründe für dieses Verhalten verstehen.

Denn wenn die Legehennen oder Küken zu Tode gepickt werden, erleidet der Landwirt in diesem Fall einen Verlust. Im Gegensatz zu erwachsenen Männern können Küken oder Legehennen der Tatsache, dass sie von einem Verwandten gepickt werden, noch nicht widerstehen. In diesem Fall ist es wichtig, den Vogel gut zu pflegen und zu pflegen, um qualitativ hochwertiges Futter mit einem hohen Gehalt an Eiweiß, Kalzium und anderen Nährstoffen zu wählen.

Warum picken sich Hühner gegenseitig zu Blut?

Warum picken sich Hühner an und Hühner oder Legehennen greifen an? In der Tat kann es eine große Anzahl solcher Gründe geben, wir werden auf die grundlegendsten von ihnen achten:

  • Ungenügende Ernährung. Natürlich sollte der Vogel regelmäßig hochwertiges, ausgewogenes Futter erhalten, das mit Vitaminen und Mineralien gesättigt ist, wobei beim Häuten und Legen besondere Aufmerksamkeit auf die Qualität des Futters gelegt werden sollte. Wenn diese Bedingung nicht erfüllt ist, kann sich der Vogel nicht einmal normal und aktiv bewegen. Um den Mangel an Spurenelementen auszugleichen, kann das Huhn beginnen, Federn von anderen Vögeln zu pflücken und zu fressen, während es einen Verwandten verletzt. Und wenn das verwundete Individuum nicht rechtzeitig isoliert wird, gibt es keine Chance, es zu überleben.
  • Gedränge im Hühnerstall. Dieser Grund äußert sich in unsachgemäßer Wartung oder im Winter. Sitzen die Hühner in einem kleinen Raum, können sie lange Zeit nicht spazieren gehen, dann zwingt der Mangel an Komfort den Vogel und er pickt sich selbst und seine Brüder, zupft und zeigt auch Aggression. Es ist notwendig, das Vorhandensein von Futtertränken und Tränken zu überprüfen, da deren Mangel zu Konflikten zwischen Einzelpersonen führen kann. Es ist auch erwähnenswert, dass Hühner ihre eigene Hierarchie haben, was sich manchmal in Trübung verwandelt. Wenn junge Vögel in alten, überfüllten Hühnerhäusern gepflanzt werden, kann Blutvergießen nicht vermieden werden.
  • Beleuchtung oder sehr lange Tageslichtstunden. Die Qualität der Beleuchtung im Hühnerstall ist ebenfalls ein wichtiges Thema. In einem sehr hellen und kontinuierlichen Licht werden die Vögel nervös und aggressiv. Tatsache ist, dass sie Blutgefäße und Venen deutlich sehen und absichtlich nach ihnen picken, und wenn das Huhn das Blut spürte, konnte es nicht mehr aufhören, was zum Tod führen konnte. Das Ziel der Läsion sind normalerweise die Augen, die Kloake, der Hals, die Federn und der Magen.
  • Klimatische Bedingungen. Es ist notwendig, das Klima im Hühnerstall zu beobachten. Bei Feuchtigkeitsmangel werden die Federn trocken. Hühnchen oder Hähne drücken mit dem Schnabel auf die Steißbeindrüse und können die Haut schädigen.
  • Inkompatibilität von Rassen und Farbe. In diesem Fall leiden die in der Herde gepflanzten Hühner am meisten. Die meisten Konflikte treten bei Vögeln mit Federn unterschiedlicher Farbe auf, weshalb es nicht empfohlen wird, weiße und dunkle Hühner zu pflanzen. Wenn zusammengepflanzt, dann beobachte sie sorgfältig, sonst gibt es eine Person, die andere pickt.
  • Der Klimawandel verursacht Stress bei Vögeln, wodurch sie nervös und aggressiv werden. Es ist notwendig, Hühner zusammen mit ihren Futtertränken und Tränken, an die sie gewöhnt sind, an einen neuen Ort zu bringen.

Bitte beachten Sie, dass der optimale Platz für vier Hühner 1 Quadratmeter beträgt, damit die Hähne nicht am Schwanz hängen bleiben. Das Tageslicht sollte nicht länger als 12 bis 14 Stunden mit einer Intensität von 60 Watt pro 10 Quadratmeter sein.

Klinisches Bild

Das Ausmaß der Katastrophe hängt von Faktoren wie der Frische der Wunde, dem Ort und der Größe des erlittenen Schadens ab.

  • Ein Mangel an Eiweiß und Futter ruft beißende Haut hervor, in der Nähe der Zehen, und Hühner kneifen sich selbst und ihre Verwandten
  • Wenn das Futter schlecht verdaut ist, picken die Hühner aktiv in den Schwanz
  • Mit dem Verlust des Eileiters und der Beschädigung der Kloake picken Hühner die Kloake

Zuerst tauchen einige Individuen auf, sie picken Wunden, bei denen es keine Federn gibt. Dann nimmt die Anzahl solcher Hühner zu und sie zupfen Federn. Der verwundete Vogel wird stark dünn und verliert an Widerstandskraft. Ein solcher Vogel kann den ganzen Hühnerstall picken. Es kommt vor, dass eine Henne ein Ei mit einer dünnen Schale legt und es pickt. In Zukunft kann dies zu einer schlechten Angewohnheit werden - das Picken von normalen Eiern. Ich möchte darauf hinweisen, dass Hähne in der Regel keine Hühner picken, aber von der Seite der Hühner kann man massiven Kannibalismus erwarten. Wie die Wunden nach dem Schälen aussehen, können Sie dem Foto oder Video entnehmen.

Merkmale der Fütterung von Hühnern

Es ist notwendig, sich jeden Tag ausgewogen zu ernähren. Ein Proteinüberschuss stört den Säure-Basen-Haushalt des Vogels: Vitamin A wird zerstört, der Stoffwechsel verändert sich. Dies führt zu Azidose. Ein Mangel an Eiweiß und Kalzium führt dazu, dass ein ausgewachsener Vogel oder erwachsene Hühner ihren Mangel auf jede erdenkliche Weise ausgleichen. Manchmal können ungeheilte Wunden nach der Impfung die Ursache für Bisse werden, aber dies ist ein eher seltener Fall. Die tägliche Ernährung der Vögel muss überprüft und angepasst werden. Wenn der Vorschub geändert werden muss, sollte dies schrittweise erfolgen.

Um Eiweiß und Nährstoffe wieder aufzufüllen, müssen dem Vogelmenü Vitamine und Mineralien hinzugefügt werden, z. B. Hülsenfrüchte (Erbsen, Bohnen, Soja), Milchpulver, Milchprodukte, Fleisch- und Knochenmehl oder Fischmehl. Es ist auch gut, Asche, Karotten, Kohl, Muschel, gutartige Silage hinzuzufügen. Stellen Sie sicher, dass dem Futter Substanzen wie Arginin, Schwefel, Cystin, Brom, Mangan, Kupfer und Eisensulfate zugesetzt werden. Wenn Hühner unterschiedliche Diäten haben, müssen Sie sie trennen, da jede Person die ihr gelieferten Lebensmittel als meine Diät ansieht.

Spuckenbehandlung und Vorbeugung

Um im Hühnerstall keine großen Verluste zu erleiden, müssen rechtzeitig vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden. Bei Gedränge, besonders in der kalten Jahreszeit, sollte ein wenig Getreide oder Gemüsestücke auf ein Strohbett im Haus gestreut werden. Bemalen Sie die Lampen mit mattem Rot oder Blau, dann sehen die Hühner die Wunden und Blutgefäße ihrer Verwandten nicht. es ist notwendig, das haus mit der optimalen anzahl von trinkern und futtermitteln auszustatten, um die belüftung des raumes zu gewährleisten. Wenn es heiße Stellen gibt, behandeln Sie sie mit einer speziellen Desinfektionslösung und legen Sie die verletzten Hühner ab.

Wenn neue oder junge Hühner in eine Herde gehakt werden, beobachten Sie, wie sich die alten Bewohner des Hühnerstalles verhalten. Oldtimer können Neuankömmlinge angreifen. In diesem Fall muss der Angreifer vorübergehend isoliert werden. Selbst wenn ein Vogel oder neugeborene Hühner kleine Wunden haben, und noch mehr, wenn sie schwer angegriffen wurden, müssen sie für eine Weile getrennt vom Rudel beiseite gelegt werden. Angenommen, es handelt sich um eine Beta-Person. Zusätzlich zu dem angegriffenen Vogel müssen Sie den Hauptangreifer und Anstifter, z. B. das B-Si, berechnen und die Ursache für dieses Verhalten finden und beseitigen. Die Wunde muss mit Desinfektionslösungen geschmiert werden. Weitere Informationen zu Behandlungs- und Präventionsmethoden finden Sie auf dem Foto oder Video.

Empfohlen

Charakteristischer Kartoffelriese
2019
Überraschen Sie die Tomateneigenschaften
2019
Wie man Tomaten im Gefrierschrank einfriert
2019