Schafspflege im Winter

Schafe werden im Winter im Stall gehalten. Daher der Name "Standzeit". Tiere in der kalten Jahreszeit zu halten, bedeutet, einen warmen Raum mit einem guten Belüftungssystem auszustatten und den Haustieren eine ausreichende Menge an ausgewogenem Futter zu geben. Etwa 4 Wochen vor der Übergabe an den Stand sind vorbeugende Maßnahmen im Zusammenhang mit Untersuchungen, Entwurmungen und Impfungen durchzuführen.

Schafspflege im Winter

Kinderbett

Zunächst muss ein Raum vorbereitet werden, in dem die Lämmer überwintern. Ein weicher Wurf wird auf den Boden gelegt. Es wird empfohlen, Heu oder Stroh zu verwenden. Sägemehl funktioniert nicht, weil es das Fell zu sehr verschmutzt. Der Wurf wird jeden Tag aktualisiert, indem nur Stroh hinzugefügt wird. Der Schlüssel zu einer guten Immunität der Lämmer liegt in der Aufrechterhaltung der Raum- und Futtermittelhygiene.

Schafzimmer

Eine unzureichende Raumhygiene führt zu einer Kontamination der Wolle mit Gülle und kann auch zu einer Infektion mit Würmern führen. Um das Sammeln von Gülle zu vereinfachen, sollten Sie den Boden des Raums mit Gitter versehen und die Reinigung der Fäkalien automatisieren.

Fußböden werden meistens aus Holzbrettern hergestellt. In der Nähe großer Schäfereien ist ein spezielles Dunglager eingerichtet. Sie haben es nicht näher als 60 m von dem Raum, in dem die Schafe gehalten werden, und den Nebengebäuden, in denen die Menschen leben.

Die Wände des Raumes sind von innen und außen mit Sperrholzplatten isoliert, die alle Risse sorgfältig schließen, damit keine Zugluft entsteht. Auch im Stall sollte mit einem Belüftungssystem ausgestattet sein. Die unabhängig gestaltbare Zu- und Abluftanlage hat sich als recht gut erwiesen.

Inspektion

Die Haltung von Lämmern im Winter setzt eine ständige Kontrolle der Tiere voraus. Untersuchen Sie die Lämmer bei der Viehhaltung. Alle verdächtigen Tiere werden für eine genauere Untersuchung ausgewählt und an die Tierklinik weitergeleitet.

Schaf-Inspektion

In der Tierklinik wird ein therapeutischer Kurs durchgeführt, bei dem alle Personen in einem speziellen Sanboyne zur Schlachtung geschickt werden. Das Fleisch aller im Winter geschlachteten Vertreter wird in einem Speziallabor zur tierärztlichen Untersuchung geschickt. Fleisch darf nur nach Gutachten verkauft oder für eigene Zwecke verwendet werden.

Modus

Die Wartung der Herden im Winter setzt voraus, dass alle Maßnahmen nach einem bestimmten Zeitplan durchgeführt werden. Der Übergang von der Freilandhaltung im Sommer zur Stallmethode wirkt sich negativ auf das Verhalten der Tiere aus. Wenn ein Schaf ständig unter Stress steht, wird es aggressiv und verliert seinen Appetit.

Der Ausgang des Geländes befindet sich auf der Leeseite des Gebäudes. Am frühen Morgen steigen Schafe und Schafe auf. Ihnen wird beigebracht, die Temperaturen allmählich zu senken. Wenn elementare Regeln nicht befolgt werden, kann die ganze Herde Atemwegserkrankungen bekommen.

Wenn das Lamm den Stall verlässt, muss seine Bewegung kontrolliert werden, um ein Quetschen zu verhindern. Beim Verlassen des Stalls wird eine Oberflächenuntersuchung der Tiere durchgeführt, um kranke Personen zu identifizieren. Während der Tagesstunden weidet die Herde in einem speziell eingezäunten Gehege. Am Abend werden sie zurück in den Raum gefahren, während eine zusätzliche Untersuchung durchgeführt wird. Während der Winterpflege werden Hygienemaßnahmen durchgeführt:

  • Hufbeschneiden;
  • Schneiden von Haaren um die Augenhöhlen nach Bedarf.

Zufriedenheit

Die Fütterung von Schafen im Winter ist mit einer Zunahme des angereicherten Futters verbunden. Silo und Heu werden der Nahrung zugesetzt, wenn Gras auf den Wiesen nicht ausreicht. Meistens wird im Winter die Schafweide in gefrorenen Blockhäusern durchgeführt.

Winter-Schaf-Fütterung

Es wird empfohlen, an der frischen Luft zu füttern. Zu diesem Zweck wird ein Kindergarten mit einer Länge von bis zu 4 m auf der Gehfläche eingerichtet, wobei 1 Kindergarten für 25 Personen zur Verfügung steht. Es ist wichtig, die Futtertröge so anzuordnen und den Ort so zu berechnen, dass alle Tiere freien Zugang zu Futter haben. Andernfalls verhungern schwächere Vertreter und es kommt zu einer Erkältungsepidemie.

Der Schafskörper sollte im Winter ausreichend gefüttert werden, da die Kosten für die Erwärmung des Körpers höher sind. Die vollständige Anpassung an den Winterdienst erfolgt in 10 Tagen. Die Übertragung von Herden auf Wintergeld erfolgt abwechselnd für alle Personen:

  • junge Tiere reparieren;
  • Männer;
  • Schafe
  • zum Schlachten ausgewählte Vertreter.

Anordnung der Feeder

Damit die Herde den Winter ruhig überstehen kann, ist es einige Monate vor dem Wechsel in den Wintermodus erforderlich, auf einem Laufgebiet bilaterale Baumschulen auszustatten. Konzentriertes Trockenfutter wird in einen Teil gegeben und Heu in den zweiten. Separate Feeder können sein:

  • Kindertagesstätte;
  • Pfannen;
  • Dachrinne.

Der Kindergarten ist für Heu, Stroh und Silage ausgelegt. Sie sind Beine, zwischen denen der Boden der Bretter, der gerillte Teil und das Gitter befestigt sind. Das Sieb ist nach innen geneigt und hat einen Abstand von 10 cm, Pfanne und Trog dienen als Kraftfutter. Reshtak - ein länglicher Trog, der auf Beinen steht. Um die Lämmer zu füttern, sollte die Höhe der Beine nicht mehr als 120 mm betragen. Die Rinne ist eine einfache Wanne, die auf dem Boden montiert ist, 12 cm tief und ca. 3 m lang.

Es ist sehr wichtig, Trinker zu installieren. Alle Geräte zum Trinken und Füttern sollten mobil sein, damit der Züchter die Möglichkeit hat, sie von Ort zu Ort umzustellen. Bei starkem Frost können Sie keine Tiere auf der Straße füttern und tränken. Sie trinken es nur mit warmer Flüssigkeit und geben so viel Futter in die Futtertröge, wie das Tier frisst.

Futterrationierung

Eines der wichtigsten Themen, die alle Züchter interessieren, ist, wie viel Heu für den Winter benötigt wird. Für 1 Person müssen Sie vorbereiten:

  • 200-250 kg trockenes Gras;
  • 300-500 kg Silage;
  • 20-25 kg Trockenfutterkonzentrat.

Sie können Fertigfutter kaufen. Es ist in Briketts oder als Granulat erhältlich. Auf der einen Seite ist es praktisch, aber ein solches Futter benötigt 30% mehr als dasjenige, das allein geerntet wird. Wenn Sie Trockenfutter füttern, müssen Sie den Schafen mehr Wasser geben. Die Ernährung hängt von der Rasse, dem Geschlecht und der körperlichen Verfassung des Einzelnen ab.

Der Inhalt der schwangeren Frauen

Oft kommt es im Winter auf Nähe oder Geburt an. Die Gebärmutter sollte nur hochwertige ausgewogene Nahrung erhalten. Und nach der Geburt braucht die Gebärmutter besondere Pflege und eine ausreichende Menge an saftigem Futter, um ihre Nachkommen ernähren zu können.

Eine ausreichende Anzahl von Wurzelfrüchten muss im Winter unbedingt in die Ernährung der Gebärmutter aufgenommen werden. Es wird empfohlen, Zuckerrüben, Kartoffeln, Karotten und Kohlblatt zu geben. Dieses Gemüse trägt zu einer beschleunigten Laktation bei.

Stillende Schafe brauchen besondere Pflege

Ein stillendes Schaf braucht ausreichend warmes Trinkwasser. Unter Winterhaftbedingungen vor der Geburt ist es wichtig, den Raum, in dem sich Lämmer mit Gebärmutter befinden, zusätzlich zu erwärmen. Alle Wände und Dächer müssen im Voraus und in der hinteren Ecke isoliert werden, um einen besonderen Platz für die Kinder zu schaffen, der mit warmen Lappen ausgekleidet ist.

Junge Aktie

Bei der Geburt von Lämmern im Winter sinkt die Mast erst gegen Ende der Winterperiode. Sie müssen sich daher im Voraus Gedanken über die Fütterung der jungen Nachkommen machen und ein getrennt ausgewogenes Futter dafür vorbereiten. Für Lämmer ist es üblich, spezielle Futtertrogkantinen herzustellen. Für ca. 2 Monate füttern die Schafe die Lämmer mit Milch. Parallel zur Muttermilch werden im ersten Monat nach und nach trockene Konzentrate verabreicht, deren Menge sich allmählich erhöht.

Wenn Lämmer im Winter auf ausgewachsenes Futter umgestellt werden, kann dies zu Routineproblemen führen. Daher ist es am besten, den Tieren zunächst das stundenweise Füttern beizubringen. Erstens ist die Häufigkeit der Fütterung 5-mal täglich, ab einem Alter von 2 Monaten werden die Lämmer auf 2 Mahlzeiten pro Tag übertragen. Getrocknete Kräuter aus Bohnen und Getreidebohnen werden nach und nach nach Mischfuttermitteln in die Ernährung von Säuglingen aufgenommen.

Im Winter, bei gutem Wetter, müssen Sie die Kinder rauslassen. Ein wichtiger Punkt ist die Impfung von Jungtieren. Vorher wird eine vorbeugende Entwurmung durchgeführt.

Der letzte Teil

Zu Hause ist es wichtig, Schafe aus Freilandhaltung zu versorgen. Füttere die Herde auf der Straße im Gehege. Dazu rüsten Sie im Gehbereich Kinderzimmer und Tränken aus. Alle Behälter zum Füttern und Gießen sollten tragbar sein, da es in der Kälte nicht funktioniert, Tiere auf der Straße zu füttern und zu gießen.

Die Ernährung hängt direkt von mehreren Faktoren ab, die bei der Ernte von Futtermitteln für den Winter berücksichtigt werden müssen:

  • Geschlecht;
  • Physiologie;
  • Alter

Im Durchschnitt frisst ein Schaf in der Kälte etwa 250 kg Heu, 500 kg Silage und 25 kg Kraftfutter. Dies sind natürlich ungefähre Zahlen, aber für Anfänger-Pastoralisten ist dies eine hervorragende Hilfe bei den Berechnungen. Wenn die Geburt von Lämmern im Winter fällt, müssen Sie am Ende des Winters das hochwertigste Futter lassen, da es zu diesem Zeitpunkt gefüttert wird. Damit die Schafe tolerieren und Nachkommen zeugen können, muss eine vollständige Ernährung bereitgestellt werden, die zum größten Teil aus saftigem Futter besteht, das durch Silage und Wurzelfrüchte repräsentiert wird. Wurzelfrüchte stimulieren die Laktation perfekt.

In den ersten Lebensmonaten ist es besonders wichtig, dass Jungtiere vollwertige Milchnahrung erhalten. Damit sich die Herde bei Kälte wohlfühlt, müssen die Tiere schrittweise an die Kälte gewöhnt werden. Zu diesem Zweck werden die Schafe in den Stall gebracht und erhalten dort einen täglichen Spaziergang. Die Gehfläche befindet sich auf der Leeseite des Gebäudes. Um die Informationen genauer kennenzulernen, können Sie sich das Video ansehen.

Empfohlen

Beschreibung der Birne
2019
Beliebte Gurkensorten mit dem Buchstaben F
2019
Zucht von Barbezzo-Hühnern aus Frankreich
2019