Die Verwendung von Trichopolum bei Puten

Damit Truthähne gut wachsen und gesunde Nachkommen hervorbringen können, müssen die Besitzer ihre Ernährung kontrollieren, vorbeugende Maßnahmen durchführen und Vogelkrankheiten behandeln. Jeder, der Puten anbaut, kennt eine Droge wie Trichopolum sehr gut. Trichopolum für Truthähne wird zur Vorbeugung und Behandlung verschiedener Krankheiten verwendet. Wie genau es anzuwenden ist und welche Krankheiten es behandelt, wird genauer betrachtet.

Die Verwendung von Trichopolum bei Puten

Merkmale von Trichopolum

Metronidazol ist das Hauptelement, das in der Droge Trichopolum enthalten ist. Es kann nicht nur heilen, sondern auch schwerwiegende Krankheiten verhindern.

  1. Infektionen, die aufgrund des Auftretens verschiedener Parasiten bei Tieren auftreten.
  2. Schädlinge, die in Truthahnorganismen leben, können sie mit schweren Krankheiten infizieren, sie dringen in ihr Blut ein, töten die Lunge und den Darm und stören das Nervensystem und die Leberfunktion.
  3. Das Auftreten einer großen Anzahl von Mikroben und Bakterien, nämlich Streptokokken und Staphylokokken. Sie füllen die Lungen von Puten und verursachen eitrige und entzündliche Prozesse, Funktionsstörungen des Gehirns, Hautinfektionen, Botulismus und Tetanus.

Das Medikament Trichopolum hat eine antibakterielle Wirkung und synthetischen Ursprung. Es beginnt zu wirken, sobald es in den Truthahnkörper gelangt. Wenn Vögel dieses Medikament erhalten, sterben schädliche Elemente sofort ab. Es wird sehr oft in Tierkliniken eingesetzt. Trichopolum wird in verschiedenen Formen verkauft. Zum Beispiel in:

  • Pillen
  • Suspensionen;
  • fertige Lösungen;
  • Pulver, aus denen Lösungen hergestellt werden.

Fast immer werden Tabletten oder Pulver zur Behandlung von Puten verwendet. Trichopolum wird sehr häufig zur Behandlung von Puten, Hühnern und Rindern eingesetzt.

Die notwendige Dosierung für die Behandlung

Eine Tablette dieses Arzneimittels enthält 0, 5 Gramm und 250 Milliliter Metronidazol. Wenn die ersten Anzeichen der Krankheit beim Vogel sichtbar werden, beginnt Trichopolum in bestimmten Dosen verabreicht zu werden. Die Dosierung des Arzneimittels hängt immer vom Gewicht des Vogels und der Art des Tieres ab. Verwenden Sie das Arzneimittel auf zwei Arten:

  • Wassertiere mit einer Berechnung pro Kilogramm ihrer Masse;
  • mit Nahrung oder Wasser mischen.

Wenn Sie das Arzneimittel nach Gewicht anwenden, wird die Behandlung mit einer Rate von zehn Millilitern Pulver pro 1 Kilogramm Vogelgewicht durchgeführt. Kleine Puten erhalten eine Tablette pro zehn Kilogramm Gewicht. Sie müssen es dreimal täglich geben. Wenn die zweite Option verwendet wird, wird der Truthahn mit dem Essen oder Getränk gemischt. Nehmen Sie dazu eineinhalb Gramm Pulver und mischen Sie es mit einem Kilogramm Futter. Die Dosierung für die Flüssigkeit hat andere Indikatoren, dazu nehmen sie drei Gramm des Arzneimittels und geben fünf Liter Wasser hinzu. Drei Gramm Medizin sind genau zwölf Tabletten.

Fast immer wird die zweite Option für Geflügel verwendet. Die Krankheit wird neun bis zehn Tage lang behandelt. Danach werden vorbeugende Maßnahmen durchgeführt, nämlich auf kleine Dosen umgestellt. Normalerweise verschreiben Tierärzte dieses Medikament mit zwanzig Gramm pro Kilogramm Tiergewicht. Die Behandlung für Puten wird um drei bis fünf Tage reduziert. Ist die Erkrankung nicht vollständig abgeklungen, wird nach einer kurzen Pause eine zweite Behandlung durchgeführt. Puten, Tauben und Hühner werden nach sieben bis zehn Tagen erneut behandelt.

Prävention als wichtiges Element

Krankheit verhindern

Vorbeugende Maßnahmen werden durchgeführt, um die Krankheit zu verhindern und die Ausbreitung auf alle Haustiere zu verhindern. Es beginnt am zwanzigsten Tag nach der Geburt von Puten durchgeführt zu werden. Erfahrene Haustierzüchter raten daher, Trichopolum in der zweiten Runde, zehn Tage nach der ersten Einnahme, zu geben. Wenn dies nicht notwendig ist, lohnt es sich nicht, die Tiere zu gießen oder es später zu tun. Die Prävention dauert sieben bis zehn Tage, genauso wie die Behandlung. Wenn die Tiere bereits begonnen haben, das Arzneimittel einzunehmen, brechen Sie es nicht ab. Es schadet Tieren nicht, aber es nützt natürlich nur, wenn Sie es klar und deutlich gemäß den Anweisungen verwenden.

Für große Vögel beträgt die empfohlene Dosierung 0, 5 Gramm pro Kilogramm Futter, was ungefähr zwei Tabletten entspricht. Wenn Sie das Arzneimittel mit Wasser mischen, ändert sich die Dosis geringfügig: ein Gramm Pulver pro fünf Liter Flüssigkeit. Viele Besitzer geben ein Medikament basierend auf der Berechnung des Körpergewichts des Haustieres, diese Methode ist auch erlaubt, aber nur die Dosierung wird anders berechnet. Für ein Kilogramm eines Tieres drei bis vier Gramm der Droge oder eine Tablette pro dreißig Kilogramm.

Sie können Tieren Trichopolum auch nur einmal zur Vorbeugung geben, ohne das Regime zu beachten. Daher wird kleinen Puten empfohlen, Arzneimittel in solchen Mengen zu verabreichen:

  • Wenn das Alter der Küken drei bis fünf Wochen beträgt, müssen Sie ein Viertel der Pille geben.
  • Wenn das Haustier sieben Wochen alt ist, geben Sie die Hälfte der Pille.
  • Eine ganze Tablette kann nach neun Wochen verabreicht werden.

Um nicht aus Versehen die Einnahme des Arzneimittels sowie die Vorbeugung zu vergessen, können Sie den Kalender aufzeichnen. Diese Kontrollmethode ist für viele nützlich, da das Auslassen von Pillen kein positives Ergebnis und das völlige Verschwinden der Krankheit zur Folge hat.

Wann fängt Trichopol an, sich zu bewerben?

Das Medikament wird verwendet, um Hühner, Puten und andere Tiere von einer schweren Infektionskrankheit zu heilen. Es ist üblich, es in die Nahrung oder in das Wasser von Haustieren zu gießen, wobei besondere Dosierungen zu beachten sind. Das Arzneimittel wird auch zu prophylaktischen Zwecken verabreicht, indem die wunde Stelle mit einer Lösung von 0, 1 Prozent eingenommen und gewaschen wird.

In therapeutischen Fällen erhalten die Hühner, Entenküken und Gänschen zwei bis fünf Tage lang 25 bis 50 Gramm pro Kilogramm Gewicht. Bei Truthähnen beträgt die Menge des Arzneimittels mehrere Tage lang zwanzig Gramm pro Kilogramm Gewicht. Wie Sie sehen können, unterscheiden sich die Menge des Arzneimittels und die Dauer der Behandlung erheblich von der Art des Tieres und dem Zweck, für den es verwendet wird.

Bei einigen Tieren wird die Behandlung wiederholt, es wird jedoch eine Pause von sechs bis acht Tagen eingelegt. Kleine Vögel können mit Trichopolum in mehrwöchigen Pausen bewässert werden, bis sie fünfundvierzig Tage alt werden. Die Dosierung sollte zwanzig bis fünfundzwanzig Gramm betragen. Großtiere wie Kühe oder Bullen erhalten zwei Mal täglich drei bis vier Tage lang ein Medikament von fünf bis zehn Gramm pro Kilogramm ihres Gewichts. Trichopolum darf Tiere stechen, aber nur groß. Somit beträgt die Behandlung zwei bis vier Tage, zehn Milliliter intramuskulär.

Zusammenfassend möchte ich sagen, dass das Medikament Trichopolum eine große Anzahl schwerwiegender Krankheiten bei vielen Tieren heilt. Es wird auf verschiedene Arten angewendet, wobei Dosierung und Anzahl der Behandlungstage zu beachten sind. Diese Droge ist unter Leuten sehr berühmt, die Truthähne, Gänse und andere Tiere anbauen. Befolgen Sie die Regeln für die Pflege und Wartung von Haustieren, um die Küken nicht zu quälen und nicht zu heilen.

Empfohlen

Charakteristischer Kartoffelriese
2019
Überraschen Sie die Tomateneigenschaften
2019
Wie man Tomaten im Gefrierschrank einfriert
2019