Beschreibung früher Weißkohlsorten

Beim Anbau von Kohl müssen die agrartechnischen Anforderungen eingehalten werden. Die Erntemenge und die Reifezeit hängen auch von der gewählten Kohlsorte ab. Wenn der Gärtner in kurzer Zeit ein frisches Gemüse haben möchte, muss er frühe Weißkohlsorten anpflanzen.

Beschreibung früher Weißkohlsorten

Allgemeine Merkmale früher Sorten

Frühe Weißkohlsorten haben eine Reifezeit von 45 bis 110 Tagen. Die lockere Struktur des Kopfes ist typisch für solche Sorten. Das Laub ist zart und sehr saftig und die Mitte ist dick und hart. Fast alle frühen Sorten reifen im Juli.

Für die Zubereitung gesunder Sommersalate wird Jungkohl verwendet. Das Gemüse kann jedoch nicht für den Winter gesalzen werden, da es sehr zerbrechlich ist und Kohlköpfe schnell an Attraktivität verlieren.

Frühkohlsorten gibt es nur wenige, und sie werden alle in Zentralrussland angebaut.

Juni

Die Sorte wurde ausschließlich für gemäßigtes Klima erfunden. Es hat einen angenehmen Geschmack, saftiges Laub und einen harten Kohlkopf. Die Sorte eignet sich für Salate und Snacks. Kohl passt gut zu anderen Kulturen. Pflanzengewicht - 2-3 kg.

Die Sorte ist 60 Tage nach dem Pflanzen zum Verzehr geeignet. Es kann sowohl im Freiland als auch im Gewächshaus angebaut werden.

Kosak

Ein anderer Name für diese Art von Kohl ist Cossack F1. Weißköpfiges Gemüse wird als Hybride betrachtet, daher hat es mehrere Vorteile:

  • Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge;
  • große Ernte;
  • nicht knacken.

Das Laub ist erhöht. Das Gemüse erreicht eine Höhe von 30 cm, der Kopfdurchmesser beträgt 18 cm und die Form ist leicht oval. Die Farbe an der Außenseite ist grünlich-bläulich mit wachsartigem Schimmer. Innen ist die Farbe creme. Der Geschmack des Gemüses ist knusprig und sehr saftig. Die Reifezeit beträgt 110 Tage.

Die Masse des Gemüses beträgt 1, 2 kg. Mit 1 sq. m sammeln Sie bis zu 4 kg Ernte. Hybrid verträgt Kälte perfekt. Die Aussaat erfolgt Mitte Mai im Freiland, da die Ernte zeitgleich reift und schnell und sofort eingesammelt werden kann. Kosaken ist nur zum Frischverzehr bestimmt.

Rinda F1

Rinda ist eine Hybridsorte des Frühkohls. In den südlichen Regionen des Landes ist der Anbau günstig. Kohlköpfe haben durchschnittliche Parameter. Das Laub ist groß und verbreitet sich. Die Farbe ist hellgrün.

Die Ansicht ist eine der frühesten und wird länger als 3 Monate gespeichert. Um so lange zu sparen, werden günstige Bedingungen für das Gemüse geschaffen:

  • Lufttemperatur nicht mehr als 8 ° C einhalten;
  • Relative Luftfeuchtigkeit erzeugen.

In Gegenden mit heißem Klima wird Rindu zweimal im Jahr abgeholt. Die Aussaat erfolgt unmittelbar nach der ersten Ernte. Die Sorte verträgt frühlingskalt gut

Tobia F1

Ein früher Hybrid namens Tobia überrascht mit hoher Produktivität. Es ist für diejenigen geeignet, die eine Kultur zum Verkauf anbauen. Es hat große Köpfe mit einem Gewicht von 3, 5 kg.

Sorte Tobia wird der Produktivität gefallen

Tobia ist nicht überreif, seine Mitte reißt nicht und die Krise bleibt bestehen. Bei Berührung ist das Laub ordentlich, glatt und glänzend, grün. Ein Kohlkopf ist eine dichte, gelbe Farbe. Der Hybrid ist nicht länger als 2 Monate haltbar.

Drücken Sie F1

Express ist das früheste Weißkohlgemüse. Nach dem Einpflanzen der Sämlinge in den Boden wird die Ernte nach 40-45 Tagen geerntet, die volle Vegetationsperiode beträgt 90 Tage.

Express gibt eine große Ernte, die einen ausgezeichneten Geschmack hat. Die Gemüseköpfe sind rund, hellgrün und wiegen 1, 3 kg. Die Kultur wird bis zu 4 Monate gelagert, wenn die Temperatur im Lager nicht mehr als 10 ° C beträgt.

Stier F1

Stier heißt Hybrid, seine Reifezeit beträgt 95-100 Tage. Das Gemüse wird Mitte Juli geerntet. Die Früchte dieser Sorte gelten als die größten: Das Gewicht eines Kohlkopfes beträgt 5-6 kg.

Die Kultur wächst gut in der Dürre und hat eine starke Immunität gegen schwere Krankheiten.

Polarkreis F1

Hybride Die Arktis ist ausschließlich für den Anbau in den kalten Regionen des Landes bestimmt. Es reift 45 Tage nach dem Pflanzen auf der Baustelle. Der Hybrid verträgt niedrige Temperaturen perfekt, liebt Feuchtigkeit und Licht. Dies ist eine wichtige Voraussetzung für das Wachstum.

Das Laub des Gemüses ist ordentlich, der Durchmesser beträgt nur 50 cm. Kohlköpfe sind klein, ihr Gewicht beträgt 1-1, 6 kg. Sie haben ein rundes Aussehen, sind nicht anfällig für Risse.

Parel F1

Ein Hybrid namens Parel F1 wurde von niederländischen Agronomen entwickelt. 52 Tage nach der Aussaat können Sie ernten. Die Köpfe des Gemüses sind mittelgroß, dicht, nicht rissig, vertragen den Transport über große Entfernungen perfekt. Das Gewicht des Fötus beträgt 0, 5 kg. Die Farbe ist hellgrün. Die Sorte kann im Gewächshaus und auf freiem Feld angebaut werden.

Zantorino F1

Frischer Kohl ist köstlich

Diese Art wurde von niederländischen Züchtern gezüchtet. Die Ernte kann nach 95-100 Tagen nach dem Umpflanzen der Sämlinge erfolgen. Die Gemüseköpfe sind kugelförmig und fühlen sich glatt an.

Die Farbe ist hellgrün. Die Dichte ist mittel, die Mitte reißt nicht. Das Kopfgewicht beträgt 1, 7-2, 1 kg.

Goldener Hektar

Goldener Hektar ist eine ertragreiche Sorte (bis zu 7 kg pro 1 m²). Der Kohlkopf ist grün gefärbt und wiegt 2, 5 kg. Die Reifezeit beträgt 110 Tage. Die Art verträgt Dürre gut, ist jedoch von Schädlingen und Krankheiten betroffen. Daher ist es wichtig, vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen.

Kohlköpfe sind dicht. Haltbarkeit erreicht 5 Monate. Goldener Hektar ist perfekt zum Einmachen für den Winter, knackt praktisch nicht. Nach dem Reifen kann es lange auf der Baustelle liegen und sich nicht verschlechtern.

Zolotovorotsky

Die Kultur reift 55 Tage nach dem Pflanzen. Das Laub ist kompakt, die Kohlköpfe sind kräftig und rund. Das Gewicht von 1 Kohl beträgt ca. 2 kg.

Die Farbe ist grün. Die Kultur ist ideal für die Zubereitung von Vitaminsalaten.

Dita

Die Kultur ist früh und kann 100 Tage nach dem Pflanzen der Sämlinge geerntet werden. Die Kohlköpfe wachsen auf einem hohen Stiel, die Form ist rund.

Das Durchschnittsgewicht beträgt 1 kg. Haltbarkeit beträgt 2 Monate. Gemüse kann über weite Strecken transportiert werden.

Dietmar früh

Die Reifezeit der Frühsorte beträgt 65 Tage. Die Form der Köpfe ist rund und glatt. Das Gewicht des Kohls beträgt 1, 5-2 kg. Die Sorte neigt zum Knistern, daher müssen die Früchte pünktlich geschnitten werden.

Die Kultur ist zum Frischverzehr und zum Verkauf geeignet.

Übertragen

Die Sorte ist hybride, frühreif. Die Vegetationsperiode beträgt 100 Tage. Der Kopf ist klein und rund. Die Dichte ist durchschnittlich und die Masse beträgt 0, 5 kg. Positive Aspekte des Formulars:

  • gute Ernte;
  • hohe Produktivität;
  • schöne Früchte;
  • gleichzeitige Reifung;
  • Beständigkeit gegen Rissbildung.

Hybrid kann in Setzlingen zu Hause oder im Gewächshaus gepflanzt werden. Die Anlandung erfolgt im März und die Pflückung der Sämlinge erfolgt im April. Die Farbe des Laubs ist grün mit weiß. Die Innenseite ist komplett weiß. Reichhaltiger Geschmack und Aroma. Die Sorte hat eine starke Immunität. Gemüse kann frisch und eingelegt gegessen werden.

Morgendämmerung

Diese Sorte ist in zwei Typen unterteilt: Zarya MS und Hybrid Zarya F1. Weitere positive Eigenschaften gehören zum Hybrid (F1). Die Köpfe sind mittelgroß und wiegen 2 kg. Die Reifezeit beträgt 110 Tage. Grünes Laub mit wachsartigem Schimmer. Die Oberfläche ist glatt, glänzend.

Kohl eignet sich für Sommersalate, Suppen und Hodgepodge. Das Gemüse ist auch gut zum Säuern, Einlegen, aber nicht für die Ernte im Winter geeignet. Es wird nicht länger als 1 Monat aufbewahrt. Früchte aktiv, die Früchte reifen gleichzeitig. Da die Kohlköpfe nicht zu Rissen neigen, können sie nach der Reifung einige Wochen in der Gegend aufbewahrt werden.

Fazit

Es gibt mehr frühe Kohlsorten. Frühe Arten sind im Frühsommer erntebereit. Der Kohl kann nicht lange aufbewahrt werden - er wird nicht für den Winter geerntet. Sehr frühe Arten eignen sich für die Zubereitung von frischen Salaten, aromatischen Eintöpfen und Suppen.

Empfohlen

Charakteristischer Tomaten-Jongleur
2019
Kombucha Anbau und Pflege
2019
Was sind die frühen Pfeffersorten?
2019