Beschreibung der Saanenziegen

Ziegen werden meistens gehalten, um jeden Tag frische Ziegenmilch auf dem Tisch zu haben und sie auch gewinnbringend zu verkaufen. Wenn Sie eine Milchziege suchen, sind die Saanen-Ziegen genau das Richtige für Sie. Tatsache ist, dass sie in Bezug auf die Milchleistung viele andere Rassen übertreffen, während sie in der Pflege nicht wählerisch sind. Wir lernen mehr über diese Tiere, indem wir die Beschreibung der Rasse mit dem Ursprung beginnen.

Saanen Ziegen

Der Ursprung der Saanen-Ziegenrasse

Die Zaanen-Ziegenrasse begann in der fernen Schweiz, wo Ziegen friedlich auf den fruchtbaren Schweizer Wiesen weideten. Nachdem die ganze Schweiz im 19. Jahrhundert über Ziegen Bescheid wusste, verbreitete sich der Ruhm auch außerhalb des Landes, so dass Ziegen der Rasse Saanen zuerst in Europa, dann in Amerika und sogar in Australien auftauchten. Zur gleichen Zeit erschien die Rasse auf dem Territorium Russlands, wo ihr Potenzial und ihre Eigenschaften hoch geschätzt wurden. Je nach Land, in dem die Ziegenrasse auftrat, erhielt sie einen neuen Namen, der je nach Wohnsitzland gewählt wurde:

  • Zaanen Amerikaner
  • Saanen Briten
  • Kurzhaar weiße Ziege
  • Niederländische Ziege
  • Deutsche Saanenziege und so weiter

Was Russland betrifft, so kamen zu Beginn nur 30 reinrassige Individuen auf sein Territorium, die später die Vorfahren vieler Rassen wurden oder zur Verbesserung bestehender Rassen verwendet wurden. Gegenwärtig kann man immer noch eine reine Rasse finden, aber um sicherzustellen, dass Sie eine reinrassige Ziege und kein Mestizen haben, sollten Sie deren Eigenschaften gut verstehen, worauf später noch eingegangen wird.

Rassebeschreibung

Wir beginnen die Beschreibung mit der Tatsache, dass die Zaanen-Ziege einen starken Körperbau für die Ziege hat. Sein Wachstum kann in einigen Fällen einen Meter erreichen. Ein charakteristisches Merkmal ist die weiße Farbe des Fells, obwohl das Vorhandensein mehrerer Flecken auf der Brust und dem Euter noch zulässig ist. Dies ist auf dem Video und dem Foto der Saanen-Ziege zu sehen.

Was die Masse angeht, so ist das Gewicht des Tieres beeindruckend: Die Ziege kann bis zu einer Tonne groß werden, während die Weibchen so viel wie möglich an Gewicht zunehmen. Aufgrund des beeindruckenden Gewichts der Eltern haben die Kinder bei der Geburt auch ein beeindruckendes Gewicht von ca. 4 kg, bei einer monatlichen Gewichtszunahme von ca. 5 kg.

Die wichtigsten äußeren Merkmale der Saanen-Ziege sind in der Tabelle aufgeführt:

KriteriumWeiblicher IndikatorMännlicher Indikator
Wachstum am Widerrist7785-96
Wachstum bis zum Kreuzbein7889
Körperlänge8285
Abdeckung der Brust8995
Brustweite1920
Beckenbreite1919

Mit diesen Eigenschaften können wir sagen, dass das Tier kraftvoll aussieht, ein gut entwickeltes Knochensystem hat und dies das erste ist, was in einem Video oder Foto auffällt. Das Gesicht der Ziege ist ziemlich schmal, während die Stirn weit gespannt ist. Die Ohren sollten gemäß dem Rassestandard aufrecht stehen, andernfalls ist dies der Grund für die Ablehnung der Ziege.

Vor einiger Zeit glaubte man, dass die Saanen-Ziege unbedingt eine Kolola sein sollte, also kein Horn haben sollte. Die Rassestandards werden jedoch derzeit überarbeitet, und das Vorhandensein eines Ziegenhorns ist normal, obwohl solche Individuen nicht so häufig sind. Sagen wir auch über das unverzichtbare Attribut der Ziegen, nämlich den Bart. Saanen-Ziegen haben einen Bart, während dies bei Weibchen kein Pflichtattribut ist.

Da es sich bei dem Gespräch um die Ziege der Milch handelt, ist es wichtig zu wissen, wie das Hauptmilchorgan aussehen soll, nämlich das Euter. Das Euter sollte in der Form einer symmetrischen Birne ähneln, es ist wichtig, dass die Brustwarzen ausreichend entwickelt sind, eine normale physiologische Struktur haben. Saanen-Ziegen haben oft kleine dunkle Flecken am Euter. Hab keine Angst davor. Dies ist eine Variante der Norm.

Saanen Ziegenproduktivität

Wie bereits erwähnt, ist die hornlose Ziege Zaanen nicht nur für ihren Ursprung in den Schweizer Alpen bekannt, sondern auch für die Produktion von Rekordmilcherträgen. Wie viel Milch gibt eine Ziege? Nehmen wir für den Abrechnungszeitraum ein Kalenderjahr, so kann nur ein Weibchen eine Milchleistung von einer Tonne erbringen, und diese Indikatoren können von Paarung zu Paarung, von Lamm zu Lamm wachsen. Es wird angenommen, dass nach dem vierten oder fünften Lamm die Produktivität abnimmt, das heißt, die Milchleistung nimmt allmählich ab.

Phänomenal, aber mit ausreichender Sorgfalt, produzieren einige Ziegen ungefähr 2000 Liter frische Frischmilch pro Jahr, was ihr eigenes Gewicht um das 20-25-fache übersteigt.

Ziegenmilch unterscheidet sich grundlegend von Kuhmilch sowohl hinsichtlich des Geschmacks als auch der äußeren Merkmale. Die Milch von Saanen-Ziegen ist dick, da der Fettanteil ziemlich hoch ist - ungefähr 4-4, 5%. In diesem Fall kann der Geschmack mit einer zarten, leicht süßen Creme verglichen werden. Nachdem das Milchprodukt den Separator durchlaufen hat, ist es möglich, extrem leckeren und zarten Hüttenkäse, Butter oder Käse auf seiner Basis herzustellen.

Das Weibchen kann ab einem Alter von 7 bis 9 Monaten Milch geben. Tierärzte empfehlen jedoch, etwas zu warten und die Ziegen näher an einem Jahr abzudecken. Nach dem Lämmern werden normalerweise zwei oder drei Jungen geboren, die schnell wachsen und schnell an Masse zunehmen. Die Schwangerschaft dauert 150 Tage.

Vor- und Nachteile der Saanen-Rasse

Es gibt große Mengen Milch

In Bezug auf die Saanen-Rasse ist es schwierig zu sagen, ob sie irgendwelche Nachteile hat. Fangen wir also mit all den positiven Eigenschaften an, die die Rasse berühmt und gefragt gemacht haben:

  • Hohe Produktivitätsraten. Sogar die schäbigste Zaanen-Ziege bringt eine beachtliche Milchleistung, das Minimum, auf das Sie zählen können, liegt bei 600-700 Litern pro Jahr.
  • Lange Stillzeit. Die Molkereizeit kann 9 bis 11 Monate dauern
  • Die Fruchtbarkeit der Weibchen ist hoch. Ausgehend von den Rückmeldungen der Landwirte kommen durchschnittlich etwa 190 Jungtiere dieser Rasse auf 100 weibliche Tiere.
  • Der Fettgehalt von Saanen-Ziegenmilch ist höher als der einer Kuh. Der maximale Fettgehalt der Kuhmilch beträgt 3, 2%, während das Saanen-Regal einen höheren Indikator aufweist und 4% erreicht.
  • Ein Plus für den russischen Bauern ist, dass die Ziege aus der Schweiz in der Pflege und Wartung nicht skurril ist, sondern sich gut an raue klimatische Bedingungen anpasst
  • Durch die Zucht und Haltung von Zaanen-Ziegen auf dem Bauernhof kann die Leistung der Tiere erheblich gesteigert werden, indem einheimische Rassen mit einem reinrassigen Schweizer gekreuzt werden
  • Zaanen-Ziegen dürfen in keinem Gebiet weiden, auch nicht in hügeligem Gelände und sogar in Berggebieten
  • Der wichtigste Faktor für den Verbraucher - das Fleisch und die Milch der Schweizer Ziege haben keinen spezifischen Geruch, sie stammen auch nicht von einem lebenden Tier.

Was die Nachteile und Nachteile angeht, dann sind sie höchstwahrscheinlich einfach nicht da. Erwähnenswert ist nur, dass es derzeit schwierig ist, einen reinrassigen Vertreter der Rasse zu finden, die Kosten für eine solche Anschaffung sind ebenfalls hoch, der Preis pro Tier kann zwischen 10.000 und 20.000 Rubel liegen.

Was soll die Pflege der Saanen-Ziege sein

Dies bedeutet nicht, dass die Saanen-Ziegen in Bezug auf Pflege, Pflege und Aufzucht pingelig und anspruchsvoll sind. Dennoch müssen geeignete Bedingungen für die Tiere geschaffen werden, um in Zukunft eine gute Milchleistung zu erzielen. Die Anforderungen umfassen die folgenden Kriterien:

  • Reinraum für Ziegen und Ziegen
  • Kontinuierliches Lüften
  • Gehen Sie regelmäßig und lassen Sie Ziegen nicht ausgehen, wenn es im Winter zu kalt oder im Sommer zu heiß ist.

Das Ziegenhaus sollte so ausgestattet sein, dass die Tiere möglichst komfortabel leben und vor Kälte, Hitze, Wind und Regen geschützt sind. Es ist ratsam, während des Aufbaus des Raumes einen Betonbodenbelag zu planen und die Liegestühle aus Holz darauf abzulegen. Es wird empfohlen, die Milchziegen in einem separaten Stall aufzubewahren. In der Regel sind sie in zwei Hälften angeordnet, die Fläche eines solchen Raumes sollte mindestens 2 m² betragen. Die Ziege der Rasse Saanen benötigt jedoch eine geräumigere Behausung. Denken Sie daran, wenn Sie den Plan für die Ziege ausarbeiten.

Zaanen Ziegenfutter

Entdecken Sie Lebensmittel für diese Ziegen

Es ist erwähnenswert, dass die Ernährung von reinrassigen Ziegen sich von der Ernährung von gewöhnlichen Ziegen unterscheidet. Das übliche Heu, das sie wahrscheinlich nicht mögen werden, essen sie viel eher Hülsenfrüchte und Müsli. Für den Winter müssen Sie sich mit getrockneten Eichen-, Birken-, Weiden- und Lindenblättern eindecken, wenn Sie Ihr Vieh füttern möchten. Zaanen-Ziegen fressen sie gerne.

Damit das Tier so viel Milch wie möglich mitbringt, darf man nicht vergessen, die Ziegen mit Vitaminen zu füttern. Es ist wünschenswert, dass sie nicht nur in den Zubereitungen, sondern auch in der Nahrung enthalten sind. Beispielsweise kann es sein:

  • Die Äpfel
  • Weißkohl
  • Kartoffel
  • Karotten
  • Buriak

Was Sie über die Aufzucht von Saanen-Ziegen wissen müssen

Wenn Sie entschlossen sind, der Besitzer der Saanen-Ziege zu werden, sollten Sie ein Tier in einem Kinderzimmer oder einem Reproduktionsraum kaufen, in dem Sie einen Pass in Ihren Händen erhalten, der den Nachweis erbringt, dass das gekaufte Tier reinrassig ist. Wenn Sie Nachkommen züchten, können Sie sich an mehrere Schemata halten:

  1. Kleine Kinder haben es nicht eilig, von der Mutter wegzunehmen, es gibt eine Pause von etwa 4 Monaten. Tatsache ist, dass sich in diesem Alter der Verdauungstrakt eines Kindes bildet und sich auf den Übergang zu einer normalen Ernährung für Erwachsene vorbereitet. Gleichzeitig bekommst du einen Bonus, denn in 4 Monaten verschlingen die Kinder die Ziege selbst und du musst es nicht selbst tun. Natürlich ist es nicht notwendig zu sagen, dass unter solchen Bedingungen die Milchleistung der Saanen-Ziege ein Rekord ist.
  2. Im zweiten Fall wird das Kind im Gegenteil frühzeitig von der Mutter weggeführt, um sich selbst zu ernähren. Dazu benötigen Sie Milchpulver, in dem Sie mit zunehmendem Alter Grüns und kalorienreiche Konzentrate hinzufügen müssen. In diesem Fall ist es möglich, die maximale Milch vom Tier zu erhalten.

Zaanen Ziegenkrankheiten

Wenn Sie es schaffen, sich um verantwortungsbewusste Tiere zu kümmern, werden Sie höchstwahrscheinlich äußerst selten auf Krankheiten stoßen. In diesem Fall kann es sich um eine Vergiftung, eine Verletzung oder beispielsweise eine Brustwarzenverletzung handeln. Wir erfahren mehr über jede Krankheit.

Vergiftungen treten am häufigsten bei Personen auf, die lange Zeit im Stall gehalten und gezüchtet und dann zur Weide geschickt wurden. Tatsache ist, dass sie ohne Gewohnheit und Unerfahrenheit giftige Pflanzen essen können, die eine Störung des Verdauungstrakts verursachen. Sie können die Entwicklung einer Vergiftung durch die folgenden Anzeichen vermuten:

  • Erbrechen
  • Durchfall (das häufigste Symptom)
  • Schwäche
  • Trübe Augen (können ein Zeichen einer ernsteren Krankheit sein)
  • Herzrhythmusstörung
  • Häufiges Atmen
  • Häufiges Wasserlassen

Risse in den Brustwarzen treten in 99% der Fälle aufgrund von menschlichen Fehlern auf, genauer gesagt, weil die Technik des Melkens der Ziege nicht befolgt wird. In diesem Fall sollten Sie noch einmal lernen, wie man eine Ziege melkt. Dazu müssen Sie ein Foto oder ein Video des Handbuchs erfahrenerer Züchter lesen, in dem Schritt für Schritt alles erklärt wird.

Abschließend

Zum Abschluss der Geschichte der Saanen-Ziegen stellen wir die Fakten zu diesen Tieren vor:

  • Vollblutziegen lieben es zu grasen, also vergessen Sie nicht, dies zu jeder Jahreszeit zu tun
  • Für beste Ergebnisse wird empfohlen, die Ziege zweimal täglich, maximal dreimal täglich zu melken
  • Beim Kauf einer Zaanen-Ziege ist es besser, einem hornlosen Tier den Vorzug zu geben, da es mit Hörnern jemanden aus dem Stall verletzen kann
  • Frauen haben einen perfekt entwickelten mütterlichen Instinkt, sie kann nicht nur ihre Kinder, sondern auch Fremde ernähren
  • Denken Sie daran, dass ein reinrassiges Tier nicht wenig kosten kann. Sie können Zaanen-Ziegen nur im Kindergarten der Züchter, im Zuchtbetrieb oder in der Reproduktion kaufen.

Empfohlen

Aubergine
2019
Beschreibung der besten Gurkensorten für den Ural
2019
Wie man Wachteltrinker zum Selbermachen macht
2019