Beschreibung der Rebsorte Bianca

Es gibt viele weiße Rebsorten. Jeder hat eine andere Reifezeit, Eigenschaften und Verwendungszweck. Trauben Bianca - eine technische Sorte, aus der Weine hergestellt werden. Es reift früh und trägt Früchte gut.

Beschreibung der Rebsorte Bianca

Traubeneigenschaften

Aus der Sorte Bianca werden weiße Tafelweine und Likörweine hergestellt. Aufgrund seiner Rohstoffeigenschaften wird es auch zur Herstellung von Cognac verwendet.

Bianca-Trauben haben einzigartige organoleptische Eigenschaften, einen milden Geschmack und ein Aroma von Mandeln. Aus Squeeze auch Grappa - Traubenwodka zubereiten.

Bush Beschreibung

Die Büsche sind mittelgroß. Blätter haben eine glatte Oberfläche von dunkelgrüner Farbe. Triebe wachsen aktiv, jeder hat 2-3 Blütenstände.

Mit Stecklingen gepflanzte Pflanzen wurzeln gut und bringen bereits im dritten Jahr Ernte. Die Bürsten haben eine zylindrische Form, Gewicht - 100-150 g.

Obst Beschreibung

Die Beeren sind klein, rund. Das Gewicht von jedem überschreitet 2 g nicht Die Farbe der Frucht ist gelblich mit einer grünen Tönung.

Das Fruchtfleisch ist saftig mit einem reichen Geschmack. Die Zuckermenge beträgt 28%, so dass aus den Beeren süßer und halbsüßer Wein hergestellt wird. Gereifte Früchte haben einen Säuregehalt von 7%, Alkoholgehalt - 14%. Der Geschmack ist blumig oder honigig gefühlt.

Weinbau

Die Sorte Bianca wächst an jedem Ort gut, es ist nur wichtig, den Boden zu düngen. Wenn es Lehm ist, ist die Rebe sicher befestigt.

Wenn der Boden einen hohen Säuregehalt aufweist, wird er mit Kalk gezüchtet. Für Weinarten sind Licht und Wärme wichtig, daher ist es am besten, sie an der Südseite zu pflanzen. Je größer die Steigung, desto besser.

Landung

Der optimale Zeitraum für das Einpflanzen von Sämlingen von Bianca-Trauben ist die erste Oktoberhälfte. Es ist wichtig, das lokale Klima zu berücksichtigen. Sämlinge werden vor Frostbeginn gepflanzt, der Boden sollte nicht zu feucht sein.

Beschreibung der Pflanzregeln für Setzlinge:

  • Die Tiefe der Grube beträgt 50-55 cm und ist wichtig für den Schutz der Wurzeln im Winter.
  • Stecklinge werden in dicken Reihen gepflanzt. Der Abstand zwischen den Sämlingen sollte 50-60 cm betragen, zwischen den Reihen 2-3 m.
  • In der südlichen Region wurzeln die Pflanzen Ende März. Im Norden - Ende April oder Anfang Mai. Die Lufttemperatur sollte nicht niedriger als 12 ° C sein, und die Erde - 8 ° C-10 ° C.

Pflanzenpflege

Die Pflanze muss regelmäßig beschnitten werden

Um die Frostbeständigkeit zu erhöhen, werden die oberen Wurzeln der Pflanzen beschnitten. Dies ist wichtig, da sie schlecht geschützt sind und im Winter unter Frost leiden. Dies wirkt sich auf den Zustand der gesamten Anlage aus. Oberhalb der Erdoberfläche sollte die Wurzel nicht mehr als 5 cm betragen.

Auch die Rebe wird beschnitten. Bei einem Schuss 3 Augen lassen. Dadurch werden die Zweige nicht überlastet, der Ertrag steigt.

Dünger

Bianca muss jedes Jahr gedüngt werden. Die Düngergabe erfolgt im Frühjahr, bevor die Triebe zu blühen beginnen. Verwenden Sie 200 g Superphosphat und 100 g Ammoniumsulfat pro Pflanze. Phosphor ist wichtig für die Bildung von Blütenständen und die Reifung von Früchten. Es gibt 2 Düngemethoden.

Beschreibung der Regeln für die Ausbringung von Düngemitteln:

  • zwischen den Reihen 40 cm tiefe Gräben machen, Dünger hinzufügen und mit Erde füllen;
  • In einem Abstand von 40 cm zu den Sämlingen Löcher graben, Dünger hineinwerfen und mit Erde bestreuen.

Ende Juni wird Dünger mit Stickstoff oder Nitrophos eingebracht. Anfang August mit Kalium in Form eines Blattspitzen-Dressings düngen.

Zum Top-Dressing nehmen Sie:

  • Kupfer - 1, 5 g;
  • Zucker - 3 EL. l .;
  • Bor - 1 g;
  • Asche - 1 l.

Die Zutaten werden in 10 l Wasser gemischt und unter die Wurzel der Pflanze gegossen. Kaliumdünger werden auf die gleiche Weise zugesetzt. Dies trägt zur Zuckersynthese bei, die für Weintrauben wichtig ist.

Bewässerung

Die Trauben liefern eine gute Ernte bei mittlerer Bodenfeuchtigkeit. Bei heißem Wetter ist es wichtig, es oft zu gießen.

Sie können kleine Löcher in der Nähe der Büsche graben und Wasser in sie gießen. Auf einem großen Grundstück ist es bequemer, einen Graben auszuheben und die Büsche durchzufeuchten. Um die Feuchtigkeit länger zu halten, wird die Erde um die Pflanzen herum gelockert.

Krankheiten und Schädlinge

Bianca widersteht vielen Krankheiten, leidet aber manchmal an Alternariose.

Die Sorte widersteht auch Reblaus. Dies ist ein Insekt, das das Laub der Trauben schädigt. Wespen und Vögel lieben wegen des hohen Zuckergehalts Beeren.

Krankheitskontrolle

Eine Krankheit kann eine ganze Ernte ruinieren

Alternariose ist eine Pilzkrankheit, die den Ertrag erheblich verringert und eine Pflanze töten kann, wenn sie nicht behandelt wird.

Auf den Blättern erscheinen braune Flecken mit einem violetten Rand. Allmählich nehmen sie zu. Es ist besser, mit dieser Krankheit durch chemische Methoden umzugehen. Effektive Verarbeitung von Büschen Bordeaux Mischung.

Beschreibung der Regeln für die Zubereitung der Mischung:

  • Kalk und Kupfersulfat werden in verschiedenen Schalen gezüchtet;
  • Kalk wird gut mit Wasser vermischt und filtriert;
  • Die Vitriollösung wird filtriert und nach und nach mit Kalk versetzt.

Sträucher werden 5-6 mal pro Saison behandelt. Beeren werden frühestens 20 Tage nach der Verarbeitung verzehrt. Verwenden Sie auch Medikamente "Trichodermin", "Quadrice", "Rapid Gold" und "Skor".

Schädlingsbekämpfung

Um die Büsche vor Wespen zu schützen, werden Schalen mit Gift und Zucker zwischen die Reihen gestellt. Dies dient als Köder. Insektennester werden ebenfalls verbrannt, dies ist jedoch eine ineffektive Methode, da es schwierig ist, alle Bienenstöcke zu finden.

Verwenden Sie Feuerwerkskörper, Bänder und Vogelscheuchen, um die Ernte vor Vögeln zu schützen. Dies sind jedoch nur vorübergehende und nicht wirksame Kampfmethoden. Verwenden Sie am besten ein Moskitonetz oder ein anderes Netzwerk mit kleinen Löchern.

Prävention

Alternariose kann tatsächlich vermieden werden, wenn die organischen Reste der Trauben rechtzeitig entfernt werden und die ordnungsgemäßen landwirtschaftlichen Praktiken befolgt werden. Vorbeugendes Sprühen mit Bordeaux-Mischung ist sinnvoll.

Es ist wichtig, Mineraldünger rechtzeitig anzuwenden: Sie erhöhen die Immunität. Wirksam und die Behandlung von Pflanzen mit Fungiziden.

Fazit

Die Rebsorte Bianca gilt als gute technische Anbausorte. Es hat einen angenehm süßen Geschmack, gibt eine gute Ernte und ist resistent gegen viele Krankheiten und extreme Temperaturen.

Diese Sorte wird zur Herstellung von süßen und halbsüßen Weinen sowie Cognac verwendet. Manchmal erleidet es eine Alternariose, aber die Krankheit kann dank der Vorbeugung tatsächlich vermieden werden.

Empfohlen

Wie man einen Schafstall macht
2019
Vitamin C-Gehalt in Zitrone
2019
Beschreibung von Ramos Potato
2019