Beschreibung der Birne

Prominente Birne ist anspruchslos im Boden, verträgt niedrige Temperaturen und hat hohe Erträge. Eine detaillierte Beschreibung der Sorte wird im Artikel berücksichtigt.

Beschreibung der Birne

Grade Eigenschaften

Prominente Birne hat einen hohen Ertrag. Tatsächlich kann von 1 Baum ca. 1 kg hochwertige Produkte gesammelt werden.

Das Merkmal der Prominent Birne zeigt ihre Vielseitigkeit.

  1. Es kann frisch verzehrt werden.
  2. Es ist perfekt für Desserts oder Diät-Salate.
  3. Es wird häufig für die Erhaltung des Eigenheims im Winter verwendet.

Die Sorte schont den Boden. Auch in Lehmgebieten ist eine hervorragende Fruchtbildung festzustellen. Wenn Sie einen Baum in Chernozem mit einem Säure-Basen-Haushalt von 6% pflanzen, kann dies die Produktivität erheblich steigern.

Das Aussehen der Pflanze

Beschreibung der Birnensorte Vidnaya: Die Höhe kann bis zu 6 m betragen, die Haupttriebe zeichnen sich durch eine kräftige und dicke Struktur aus. Aber die Seitenzweige, die zur Bildung von Früchten bestimmt sind, zeichnen sich durch Feinheit und Flexibilität aus.

Die Krone des Baumes breitet sich aus. Im Laufe der Zeit nimmt es eine pyramidenförmige Gestalt an. Blattgrößen sind klein. Ihre Ränder sind leicht erhöht. Die Oberfläche ist glänzend, ohne Pubertät. Entlang der Blattkontur sind kleine Gewürznelken zu beobachten. Die Farbe des Laubs ist dunkelgrün.

Merkmale der Frucht

Eine prominente Birne hat Früchte mit einem Gewicht von 150-170 g. Einzelne Früchte können jedoch ein Gewicht von 200-300 g erreichen. Auf der Oberfläche der Früchte sind kleine Knollenpartien zu beobachten, weshalb diese Sorte auch Bugristaya genannt wird.

Die Farbe der Früchte ist zart gelbgrün mit einem Gewicht von 150-170 g

Die Farbe der Frucht ist zart gelbgrün. Es sind auch kleine helle rote Flecken sichtbar. Zum Zeitpunkt der vollen Reifung ändert sich die Farbe in Bernstein. Die Schale ist dicht und fühlt sich weich an. Das Fruchtfleisch zeichnet sich durch gelbe Farbe und erhöhte Saftigkeit aus. Der Geschmack der Frucht ist süß und sauer mit einer leichten Muskatnote.

Einen Landeplatz wählen

Es ist wichtig, den richtigen Zeitpunkt zu wählen, um den Baum zu pflanzen. Wenn Sie in der Mitte oder im Süden des Landes leben, müssen Sie Ende September einen Birnbaum pflanzen. Für die nördlichen Landesteile erfolgt die Landung Anfang April.

Wählen Sie Pflanzorte, an denen ständig Sonnenlicht vorhanden ist und das Grundwasser mindestens 2 m von der Erdoberfläche entfernt ist, da die Birne der Sorte Vidnaya richtig entwickelt ist, wenn sie die erforderliche Menge Sonnenlicht erhält. Die Erfüllung der oben genannten Bedingungen ermöglicht es Ihnen, die Fruchtbarkeit zu steigern und das Risiko von Wurzelfäule zu verringern. Experten empfehlen, 3-4 m von jedem Gebäude entfernt eine Pflanze zu pflanzen. Es ist das Gebäude, das die Pflanze vor Wind und Zugluft hervorragend schützen wird.

Bei der Auswahl eines Sämlings muss nicht nur auf das Aussehen des Stammes geachtet werden, sondern auch auf die Wurzeln. Achten Sie darauf, dass der Sämling keine Risse, Beschädigungen oder Krankheitszeichen aufweist. Wenn Sie einen Sämling mit offenem Wurzelsystem gekauft haben, müssen Sie alle Blätter davon entfernen.

Landefunktionen

Einige Wochen vor der geplanten Pflanzung sollten Sie ein Loch graben, in das der Sämling gepflanzt werden soll. Dieser Vorgang wird vorab durchgeführt, damit sich der Boden absetzen und ein wenig lüften kann. Andernfalls kann der Wurzelhals einige Zentimeter absinken und zu faulen beginnen. Infolgedessen stirbt der Baum vollständig ab.

Graben Sie ein paar Wochen vor der geplanten Landung ein Loch

Zukünftig werden Aktionen nach einem bestimmten Schema durchgeführt.

  1. Die Tiefe der Grube sollte mindestens 1 m und die Breite nicht mehr als 80 cm betragen.
  2. Düngung im Loch. 10 l Humus, 25 g Phosphat und 25 g Salpeter sollten gemischt werden. Die resultierende Mischung muss in den Brunnen gegeben und mit etwas Wasser bedeckt werden. Dies ist notwendig, damit der Regen nicht alle Nährstoffe auswaschen kann.
  3. 24 Stunden vor dem Einpflanzen müssen Sie die Wurzeln mit einem speziellen Wachstumsstimulator (Kornevin) behandeln.
  4. 3 Stunden vor dem Einpflanzen werden die Wurzeln in eine Mischung aus Ton und Mist getaucht, die auf die Konsistenz von Sauerrahm verdünnt werden. Nach der angegebenen Zeit wird der Sämling genommen und ein wenig getrocknet.
  5. Jetzt müssen Sie den behandelten Sämling in das Loch legen und die Wurzeln in der Grube verteilen. Die Erde ist gleichmäßig bestreut und etwas gestampft.
  6. Neben dem Loch wird ein Haltestift eingeschlagen, an den ein Baum gebunden ist.
  7. Bitte beachten Sie, dass sich der Wurzelhals in einer Höhe von 4-5 cm über dem Boden befinden sollte.
  8. Die Bewässerung erfolgt so, dass mindestens 30 Liter Wasser in jede Pflanze gegossen werden.

Pflege und ihre Komponenten

Die richtige Pflege der bekannten Birnensorte besteht im rechtzeitigen Gießen, Anrichten und Beschneiden.

  1. Im ersten Jahr nach dem Pflanzen eines Baumes wird 1 Mal pro Woche gegossen. In jeden Busch sollten mindestens 20 Liter Wasser gegossen werden. Nachdem die Wurzeln kräftiger geworden sind, können sie sich selbstständig mit Feuchtigkeit aus den unteren Schichten des Bodens versorgen. Eine voll ausgebildete Birne wird nur dreimal im Jahr gegossen. Die erste Bewässerung erfolgt zum Zeitpunkt der Blütenbildung, die zweite - nach dem Eierstock, die dritte - einige Wochen vor der Reife der Früchte.
  2. Top Dressing sollte 2 Jahre nach dem Pflanzen durchgeführt werden. Die erste Fütterung erfolgt vor der Knospenbildung. Es sollte mit Stickstoffdüngern (20 g Harnstoff und 200 g Ammoniumnitrat in 5 l warmem Wasser) durchgeführt werden. Die zweite Fütterung erfolgt 30 Tage nach der vorherigen. Es beinhaltet die Verwendung von Medikamenten wie Rainbow oder Luxury Ideal. Das dritte Top-Dressing wird nach der Ernte durchgeführt. Zu diesem Zeitpunkt ist es ratsam, Dolomitmehl (300 g Substanz pro Baum) oder 50 g gewöhnliches Superphosphat zu verwenden.
  3. Das Beschneiden besteht darin, dass Sie jeden Frühling alle beschädigten, infizierten oder trockenen Stellen entfernen müssen, da sie die meisten Nährstoffe aus gesunden Zweigen auswählen.

Parasiten und Krankheiten

Pear Visible kann trotz guter Immunität einigen Krankheiten unterliegen. Wenn eine Moniliose aufgetreten ist, können Sie diese durch Besprühen mit Bordeaux Liquid oder Aktofit beseitigen. Bei Rost sollten Präparate wie Nitrafen oder Bayleton verwendet werden. Das Sprühen mit diesen Medikamenten sollte alle 7-8 Tage durchgeführt werden.

Das Merkmal zeigt an, dass es nicht vor Parasiten geschützt ist. Im Kampf gegen Blattläuse ist es ratsam, Conmix oder Spark-Bio zu verwenden. Solche Medikamente wie Rogor oder Agrovertin werden dazu beitragen, die Invasion der Apfelwickler loszuwerden. Sie können die Packungsbeilage jedoch nur mithilfe von Alatara oder Binoma entfernen. Das Sprühen sollte alle 10 Tage durchgeführt werden, bis die Parasiten und Krankheiten vollständig beseitigt sind.

Fazit

Die Birnensorte Vidnaya ist die beste Option für Sommerbewohner oder Gärtner. Es ist pflegeleicht und liefert ausgezeichnete Indikatoren für eine hohe Ertragsqualität. Die Früchte schmecken so gut, dass selbst Kinder sie lieben.

Empfohlen

Welche Schädlinge und Krankheiten der Trauben existieren
2019
Wie man Pocken bei Puten behandelt
2019
Beliebte Kaninchenrassen für die Eigenzucht
2019