Aubergine

Aubergine ist eine wunderliche Kultur. Der Anbau erfordert die richtige Pflege. Eine der Bedingungen ist das Kneifen von Auberginen. Es hilft, die Produktivität zu steigern. Es ist notwendig, Auberginen im Freiland und im Gewächshaus unter Einhaltung einer Reihe von Regeln zu pflanzen.

Aubergine

Empfehlungen

Unter dem Vorgang des Einklemmens versteht man das Entfernen von Seitentrieben und teilweise Blättern. So können Sie den Busch formen, stärken, die Größe und Qualität der Früchte steigern.

Das Stiefsohnschema ist spezifisch für Nachtschatten. Der Anbau von Auberginen ist durch die Bildung von dicken grünen Pflanzenteilen mit einer großen Anzahl von Seitentrieben gekennzeichnet. Die Kräfte und Nährstoffe der Pflanze gehen in den Vegetationsprozess über, die Ausdehnung des Busches und die Entwicklung der Frucht wird aufgehoben.

Früchte werden klein, deformiert. Ihr Geschmack verschlechtert sich. In schweren Fällen reifen die Eierstöcke nicht aus, fallen ab.

Die Auberginen richtig kneifen, bis Knospen erscheinen. Es ist wichtig, die Triebe rechtzeitig zu brechen, um ein Überwachsen zu verhindern.

Das Stiefsohn wird so durchgeführt, dass die Eierstöcke, die Früchte von der Sonne gut beleuchtet werden. Solanaceae Stepsons am Morgen: So schaffen sie es, den Schaden zu reparieren, bevor die Temperatur am Abend sinkt.

Vor dem Formen werden die Büsche zusammengebunden: Der Stängel biegt sich aus einer großen Anzahl von Früchten. Der Draht wird über den Ständern entlang der Betten gezogen. Daran ist ein Seil gebunden, das am Vorbau befestigt ist und diesen anhebt.

Auf offenem Boden ist die Entfernung von Auberginenstiefeln selten, da es sich hauptsächlich um Unter- und Hybridsorten handelt. Hohe Arten werden aufgrund nicht immer geeigneter Freilandbedingungen nicht groß.

Durch die kontinuierliche Belüftung kann sich keine Feuchtigkeit im grünen Bereich ansammeln. Auf den Büschen erscheint eine kleine Anzahl von Stiefeln oder sie fehlen.

Der Anbau solcher Sorten wird durch selbständige Ausbildung erleichtert. Sie werden bereits mit der Entwicklung der Eierstöcke korrigiert, um die Pflanze durch Ausdünnen in das Fruchtstadium zu überführen und schwache Eierstöcke zu entfernen.

Single Stem Formation

Einmal pro Woche müssen Sie Stiefsöhne entfernen

Das Einstiel-Formationsschema wird auf offenem Boden angewendet, wenn Gemüse in einem feuchten südlichen Klima angebaut wird. Die Treibhauskultur muss am dringendsten auf diese Weise gekniffen werden. Ein Anstieg der Luftfeuchtigkeit und der Temperatur in Gewächshäusern führt zum Wachstum von Sträuchern.

Ein 1-Stiel-Muster ist erforderlich, wenn die Kultur einen schwachen Stiel hat und nicht in der Lage ist, eine große Anzahl von Gemüsepflanzen aufzunehmen. Es wird verwendet, wenn der Wachstumsort des Gemüses begrenzt ist und wenn eine große Sorte angebaut wird.

Müssen Auberginen wie folgt kneifen:

  • Kneifen Sie den Stiel ab, wenn er 30 cm hoch ist.
  • Entfernen Sie die oberen Triebe nach dem Wachsen der seitlichen, lassen Sie 1 Eierstock.
  • Entfernen Sie alle 7 Tage überschüssige Blätter und Stiefmütterchen von den Zweigen.
  • Entfernen Sie die Blüten, oberen und kleinen Eierstöcke einen Monat vor dem Kälteeinbruch. Sie haben keine Zeit zum Reifen, hemmen jedoch die Entwicklung großer Früchte.

Kleine grüne Teile der Buchse sollten manuell und ohne Werkzeug entfernt werden. Dies verhindert die Verletzung des Gemüses, eine Infektion. Große Äste werden mit einer Astschere geschnitten;

In mehreren Stielen pirschen

Nach dem Schema von 2 oder mehr Stängeln wird die Aubergine im Gewächshaus überwiegend als Stiefsohn gezüchtet. Es ist in verschiedenen Graden der Vernachlässigung von Plantagen wirksam. Der Einklemmvorgang wird durchgeführt, wenn die Pflanze groß und kräftig ist.

Auberginenauberginen sollten wie folgt sein:

  • Kneifen Sie die Spitzen ab, wenn der junge Busch eine Höhe von 30 cm erreicht.
  • Hinterlasse 2 starke Stiefsöhne.
  • An der Stelle, an der der Stiel in zwei Zweige geteilt wird, den kleinen abklemmen.
  • 1 Frucht auf den Trieben belassen.

Bei heißem und feuchtem Wetter müssen die zusätzlichen unteren Stufen unbedingt entfernt werden: Sie tragen zur Erhöhung der Grundfeuchtigkeit und zur Entwicklung von Virus- und Pilzinfektionen bei. Bei zu trockener Luft lassen sich Triebe in Bodennähe hinterlassen.

Es ist notwendig, große Auberginen, die in einem Gewächshaus wachsen, nach dem Schema zu töten:

  • Zone 1 - die unteren 3-4 Knoten. Entfernung der Eierstöcke, Primordia schießen.
  • Zone 2 - Knoten c 5 bis 7. Nur Stufenkolben abschneiden.
  • Zone 3 - 3 der folgenden Links. Kneifen der Triebe mit Konservierung von 1 Blatt mit einem Eierstock.
  • Zone 4 - Anlagenteil von 11 Ästen bis zum Ende. Seitliche Triebe klemmen, dabei 2 Blätter mit je einem Eierstock halten.

Die oberen Triebe bleiben übrig, wenn sie den Busch nicht verdecken. Auf jedem können 3 Eierstöcke wachsen. Der Rest wird gelöscht. Der Hauptstiel ist am Draht befestigt, der am Gitter befestigt ist.

Fazit

Ein einfaches Kneifen führt nicht zu einer hohen Produktivität. Die Methode arbeitet in Verbindung mit Indikatoren für eine optimale Temperatur von 20 ° C bis 35 ° C, eine Luftfeuchtigkeit von 65 bis 70% und Tageslichtstunden von 10 bis 14 Stunden.

Empfohlen

Orchideenschnitt nach der Blüte
2019
Vorbereitungen und Ernährungspflaume im Herbst
2019
Regeln für den Anbau von Pilzen zu Hause
2019