Apfelbaumsorte Red Delicious

Red Delicious Apfelbaum ist eine der beliebtesten Sorten, auf deren Basis sich viele Unterarten ableiten. Erschienen in Amerika als Ergebnis einer zufälligen Mutation, die von einem privaten Gärtner gesehen wurde. Er baute köstliche Äpfel an und verkaufte diese nach 10 Jahren an eine große Baumschule, die die Sorte weltweit verteilte.

Apfelbaumsorte Red Delicious

Grade Eigenschaften

Der Apfelbaum dieser Sorte ist mittelgroß und auf verschiedenen Wurzelstöcken gewachsen. Auf dem Zwerg - er erreicht 4 m, auf dem Samen - 5 bis 6 m In jungen Jahren hat die Krone des Baumes eine ovale Form, mit der Zeit wird sie kugelförmig. Die Blätter sind oval, intensiv grün mit Glanz. Die Blüte ist reichlich.

Früchte - mittelgroß und groß (von 150 bis 350 g). Die Schale der Äpfel ist dicht, dunkelrot auf grün-gelber Basis; erröten - dunkelrot. Das Fruchtfleisch ist cremig mit einer grünlichen Tönung, sehr saftig und knusprig.

Der Geschmack variiert je nach Wachstumsbedingungen von süß-sauer bis süß-sauer. Kaloriengehalt von Äpfeln - 45-50 kcal pro 100 g.

Bestäubung

Variety Red Delicious kann selbst fruchtbar sein, aber der Prozentsatz der Pollenlebensfähigkeit in Apfelbäumen ist nicht sehr hoch. Gute Erträge erfordern eine Nahaufnahme der bestäubenden Sorten.

Golden Delicious, Gloucester, Jonathan, Idared, Empire und andere verwalten diese Rolle erfolgreich.

Produktivität

Die Frucht beginnt im Alter von 4 bis 5 Jahren, hängt jedoch stark vom Bestand ab (vom Samen - später).

In den ersten Jahren beträgt der Ertrag eines Baumes nicht mehr als 20-35 kg, kann aber um 10 Jahre auf 80-120 kg erhöht werden.

Unter günstigen Bedingungen und guter Pflege erhalten Sie mehr als 160 kg.

Resistenz gegen Frost und Trockenheit

Der Apfelbaum hat eine mäßige Frostbeständigkeit - er leidet unter vorübergehenden Frösten, aber nicht lange harten Wintern. In jedem Fall muss der Baum für den Winter isoliert werden.

Dürre wirkt sich negativ auf Wachstum und Produktivität aus. In trockenen Perioden wird sie regelmäßig und reichlich bewässert.

Krankheiten und Schädlinge

Die Beständigkeit des Apfelbaums gegen Bakterienbefall und auch gegen Mehltau ist groß. Es wird eine Empfindlichkeit gegenüber Fäulnis und Glaskörpern festgestellt. Die Beständigkeit gegen Schorf ist durchschnittlich.

Kochanwendung

Äpfel werden am besten frisch gegessen.

Red Delicious-Äpfel eignen sich eher für den Frischverzehr, da saftiges Fruchtfleisch keine Hitzebehandlung verträgt.

Dies ist ein idealer Snack zwischen den Hauptmahlzeiten. Sie können auch zur Herstellung von Obst- und Obst- und Gemüsesalaten verwendet werden.

Vorteile und Nachteile

Der Apfelbaum hat sich seit langem etabliert - vor über 100 Jahren. Sie hat mehr Vor- als Nachteile. Beim Kauf dieser Sorte ist zu beachten, dass mit guter Baumpflege viele Schwächen ausgeglichen werden können.

Vorteile

  • Leckere, schöne und große Früchte;
  • Hohe Ausbeute;
  • Die dichte Schale schützt die Früchte vor Beschädigungen - gute Haltbarkeit und Transportfähigkeit;
  • Resistenz gegen Mehltau und Bakterienbrand;
  • Unprätentiösität gegenüber der Zusammensetzung des Bodens;
  • Die Krone ist natürlich geformt - ein Baum braucht nur einen sanitären Schnitt;
  • Frostbeständigkeit in gemäßigten Klimazonen.

Nachteile

  • Ungeeignet für kalte Regionen mit strengen Wintern;
  • Anfälligkeit für Glaskörper und Fäulnis;
  • Früchte sind nicht zur Wärmebehandlung geeignet;
  • Der Baum leidet kaum unter starken Wetteränderungen.

Landung

In kälteren Regionen wird definitiv im Frühjahr gepflanzt, in wärmeren Regionen ist es im Herbst möglich.

Im Herbst wird der Apfelbaum einen Monat vor dem ersten Frost gepflanzt, denn diese zweijährigen Sämlinge werden auf einem Samen-, Zwerg- oder Halbzwergwurzelstock selektiert. Das Pflanzschema (oder der Abstand eines einzelnen Baumes zu seinen nächsten Nachbarn) hängt von der Wahl des Bestandes ab.

Die Landung erfolgt im Frühjahr.

Saatgut bedeutet eine Entfernung von 5 m, Halbzwerg - 4 m, Zwerg - 3 m.

Der Ort sollte sonnig und vom Grundwasser fern sein. Pflanzen Sie nicht im Flachland, wo sich Schmelzwasser ansammeln kann.

Es ist besser, sich auf das Pflanzen in einem Monat vorzubereiten - den Boden auszugraben und Düngemittel (Kompost, Mist, Asche, Nitroammophosk) aufzutragen.

Landetechnik

Typischerweise graben sie für Setzlinge Löcher mit einer Tiefe von 80 cm und einem Durchmesser von 70 cm. Die Drainage wird am Boden gelegt und eine Schicht einer Bodenmischung mit Torf oder Kompost darauf gelegt.

Der Sämling wird in ein Loch gelegt, mit Erde bedeckt und mit drei Eimern Wasser bewässert. Nach dem Gießen wird der Stammkreis mit einer Torfschicht gemulcht.

Zum Schutz vor Wind wird in der Nähe ein Pflock angebracht und ein Sämling daran gebunden.

Landtechnik

Nach der Beschreibung der Regeln der Landtechnik müssen Sie in den ersten Jahren nach dem Pflanzen der Sorte Red Deliches den Stammkreis des Apfelbaums sorgfältig bearbeiten - das Unkraut entfernen und den Boden lockern.

Der Baum wird zweimal im Monat in trockenen Perioden gegossen - einmal pro Woche. Im Frühjahr wird es mit einem Nitroammophos gefüttert und während der Blüte wird Asche in den Boden gebracht. Während der Reifezeit muss mit Kalidünger gedüngt werden.

Die Bildung der Krone scheint kein Problem zu sein - mit dem Wachstum des Baumes nimmt er eine sphärische Form an. Um den Prozess zu unterstützen, können Sie dicht wachsende Triebe, die in die Krone gerichtet sind, ausdünnen. Darüber hinaus ist ein jährlicher hygienischer Schnitt trockener und beschädigter Äste erforderlich.

Eine weitere Pflegemaßnahme ist die Vorbeugung von Schädlingen und Krankheiten - sie werden vor der Blüte durchgeführt. Für den Winter wird der Baum isoliert - gemulcht und der Stamm mit Sackleinen bedeckt.

Ernte und Lagerung

Unter der Bedingung eines warmen Sommers reifen die Früchte bis Anfang September, und wenn der Sommer kühl war - bis Anfang Oktober. Die Äpfel sind gut an den Zweigen befestigt und fallen nicht herunter, sodass die Ernte problemlos verläuft. Dank der dichten Schale sind die Früchte widerstandsfähig gegen mechanische Beschädigungen und haben eine hervorragende Haltbarkeit.

Bewahren Sie das Erntegut im Kühlschrank oder Keller bei einer Temperatur von 0-1 ° C auf.

Äpfel können bis zu 7-8 Monate liegen, aber am Ende des Zeitraums ist ihr Geschmack reduziert - das Fruchtfleisch wird locker.

Darüber hinaus können Früchte während der Lagerung bitteren Flecken ausgesetzt sein, insbesondere wenn sie nass gepflückt wurden.

Gärtner Bewertungen

Laut Gärtnern stimmen die Sorten der Red Delicious-Apfelbäume voll und ganz mit der Beschreibung überein. Früchte wachsen groß mit einer dichten Haut, schmecken süß mit mehr oder weniger ausgeprägter Säure. Die Produktivität ist konstant hoch. Sie bestehen bis April, aber zu diesem Zeitpunkt wird der Geschmack etwas "baumwollig".

Bei guter Pflege ist der Baum nicht sehr anspruchsvoll für die Bodenfruchtbarkeit. Junge Menschen frieren manchmal im Winter, daher müssen sie gründlich isoliert werden (im ersten Winter nach dem Pflanzen sind sie vollständig eingewickelt).

Empfohlen

Welche Schädlinge und Krankheiten der Trauben existieren
2019
Wie man Pocken bei Puten behandelt
2019
Beliebte Kaninchenrassen für die Eigenzucht
2019